Archiv 2014

 

 

Archiv Januar 2014

 

 

 Schmiedeeisernes Tor entwendet

In der Zeit von Montag, 27.01. bis Mittwoch 29.01. haben bislang unbekannte Täter ein schmiedeeisernes Tor im Hvidbjerg Strandvej entwendet.

Das Tor hatte ein Gewicht von 1 Tonne.

Die Diebe müssen mit einem Kran das Tor abtransortieret haben.

Die Polizei vermutet Schrottsammler als Tätet.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/hvidbjerg-et-ton-gitterport-stjaalet-/20140129/artikler/701309807/2012

 

 

 

 Restaurant " Perlen " feiert Jubiläum

Das Restaurant Perlen in Blåvand feiert 25jährges Jubiläum.

Das Betreiberpaar Else Nielsen und  Kaj Henriksen freuen sich darüber, dass sie ihr Restaurant seit so langer Zeit erfolgreich führen konnten.

Das Restaurant hat in den Jahren viele Stammgäste bekommen, darunter auch viele deutsche Touristen, die uns immert wieder gerne besuchen erklärt Kaj Henriksen .

Am Samstag, 25.01.2014 wird das Jubiläum mit Freunden und Stammgästen im Restaurant " Perlen " im Blåvandvej gefeiert.

Das Foto zeigt das glückliche Betreiberpaar.

Die Blåvandfans gratulieren.

Quelle:http://ugeavisen.dk/varde/aperlena-i-blavand-er-af-salv

 

 

 

 

Auszeichnung für Hvidbjerg Strand Feriepark

Hvidbjerg Strand Feriepark bleibt auch 2014 einer der besten Campingplätze Europas.

Der ADAC und der niederländische Automobilclub ANWB hat den Hvidbjerg Strand Feriepark zum  " Best Camping 2014 " ausgezeichnet.

Steen Slaikjær, der zusammen mit seiner Schwester Lene Slaikjær Grønlund den Campingplatz betreibt, hat sich sehr über die Auszeichnung gefreut.

Der Hvidbjerg Strand Feriepark verfügt über 5 Sterne und kann auch im Winter genutzt werden. Der Platz wurde vor kurzem mit 21 Fischerhütten erweitert, die sich am privaten See es Platzes befinden.

Auf dem Platz gibt es weiterhin ein Wellnesscenter sowie eine Badelandschaft.

Das Foto zeigt die das Betreibergeschwisterpaar.

Die Blåvandfans sagen : " Herzlichen Glückwünsch ".

Quelle:http://ugeavisen.dk/varde/blavand-hvidbjerg-strand-feriepark-er-fortsat-blandt-europas-bedste

 

 

 

Diebstahl auf Baustelle

In den vergangenen Tagen kam es auf dem Hvidbjerg Strand Campingplatz bei acht Ferienhütten, die sich zur Zeit im Bau befinden, zu Diebstählen.

Unbekannte Täter entwendeten u.a. diverses Handwerkerzubehör wie Nagelpistolen, Nägel, Schrauben, Winkel sowie ein Radio.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/hvidbjerg-strand-camping-indbrud-i-otte-fritidshuse-/20140110/artikler/701119935/2012

 

 

 

 Wieder Einbruch in Sommerhaus

Erneut wurde in ein Ferienhaus in Blåvand eingebrochen. Diesmal traf es ein Sommerhaus in der Straße Sønder Vasevej. Wieder wurde ein Fenster aufgebrochen.

Entwendet wurde ein Flachbildfernseher sowie eine B & O Musikanlage.

Feriengäste befanden sich zur Tatzeit nicht im Ferienhaus.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/blaavand-indbrud-i-fritidshus-/20140108/artikler/701099945/2012

 

 

Einbruch in Sommerhaus

Am vergangenen Wochenende ( 04.01./05.01. ) kam es zu einem Einbruch in ein Ferienhaus in der Straße Sandtoftevej.

Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf und drangen so in das Haus ein.

Entwendet wurde aber nichts.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/tre-indbrud-henover-weekenden-/20140106/artikler/140109782/2012

 

 

 

 

Verkehrsunfall auf dem Blåvandvej

Am Donnerstag, 02.01.2014, kam es gegen 11.57 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Blåvandvej.

Eine 35jährige Frau aus Vonge bei Vejle kam beim Rauchen in ihrem Pkw auf den Grünstreifen und schleuderte anschließend auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite.

Hier blieb sie mit ihrem Wagen im Graben liegen.

Verletzt wurde niemand.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1659722:Varde--Bilist-fik-hjulpar-i-rabat-og-roeg-i-groeften

 

 

 

 Ferienhausvermittlung Schultz ist umgezogen

Die Ferienhausvermittlung Schultz in Blåvand ist umgezogen.

Kurz vor Weihnachten 2013 zog das Büro der Ferienhausvermittlung in den Blåvandvej 32 bei Ravsliberen ( gegenüber von Herrn Skov ).

Wir wünschen den Mitarbeitern viel Erfolg in den neuen Räumlichkeiten.

 

 

 

Archiv Februar 2014

 

 

Neues Familienrestaurant eröffnet


Dänisches Essen für sehr wenig Geld ist die Idee hinter einem neuen Restaurant in Blåvand.
Family Food Blåvand hat vergangenen Freitag in Blåvand eröffnet.

Die Gäste sollen nach dem Essen satt und zufrieden sein wenn sie unser Restaurant verlassen erklärt Sune Steiness, Betreiber des Restaurants.

Das Foto zeigt das Personal Anna Madsen, Tina Schultz og Sune Steiness vom neuen Familien Restaurant.

Wir wünschen Viel Erfolg!

Quelle:http://ugeavisen.dk/varde/ny-familierestaurant-i-blavand

 

 

 Familie Slaikjær kauft Blåvand Aktivitetscenter

Die Eigentümer des Hvidbjerg Strand Campingplatzes, Familie Slaikjær, haben das Blåvand Aktivitetscenter für ca. 12 Millionen Kronen aufgekauft.

Es laufen Bestrebungen der Familie das Aktivitetscenter in ein Badehotel umzubauen.

Es bleibt gespannt, was sich da in der nächsten Zeit entwickelt.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1676206:Varde--Fam--Slaikjaer-koeber-Blaavand-Aktivitetscenter-for-12-millioner-kroner

 

 

 

 Einbruch in Ferienhaus

Unbekannte Täter haben die Terassentür eines Ferienhauses in der Straße Horns Rev aufgehebelt. Weiterhin wurde ein Fenster beschädigt.

Die Täter entwendeten 3 Flachbildfernseher aus dem Ferienhaus.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/indbrud-i-blaavand-og-ho-/20140205/artikler/702069883/2012

 

 

 

 

 

Archiv März 2014

 

 

 Wieder Einbruch in Ferienhaus

Unbekannte Täter drangen durch ein Fenster in ein unbewohntes Ferienhaus in der Straße Svinget ein.

Die Täter entwendeten Designerstühle im Wert von 25000 Kronen.

Dies war bereits der zweite Einbruch innerhalb von einer Woche, bei dem hochwertige Stühle entwendet wurden.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/stole-for-25.000-kr.-stjaalet-i-blaavand-/20140325/artikler/703269863/2012

 

 

 

Einbruch in Ferienhaus

In der Nacht zu Freitag, 21.03.2014 wurde in ein Ferienhaus im Bjergvej eingebrochen.

Die Täter brachen im Haus noch eine verschlossene Schlaftzimmertür auf und entwendeten  8 hochwertige Designerstühle.

Das Ferienhaus war zur Tatzeit unbewohnt.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/otte-kostbare-stole-stjaalet-i-blaavand-/20140321/artikler/703229965/2012

 

 

 

 

 

Ladendieb im Super Spar

Am Montag, 17.03.2014 wurde ein Ladendieb auf frischer Tat im Super Spar in Blåvand erwischt.

Der Ladendieb wurde gegen 16:30 Uhr erwischt, wie er gerade versuchte ein Steak zu entwenden.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/butikstyveri-hos-spar-i-blaavand-/20140318/artikler/703199909/2012

 

 

 

Optimismus bei Schultz Feriehuse

Die letzten Jahre waren teilweise hart sagt Tommy Schultz, Inhaber von Schultz Feriehuse.

Aber nun gibt es einen deutlich positiveren Trend im Vermittlungsgeschäft von Ferienhäusern.

Gegenüber dem letzten Jahr gibt es ein deutliches Plus bei den Buchungen.

Positiv sieht Tommy Schultz auch, dass nicht nur deutsche Urlauber sondern auch wiedfer verstärkt dänische Familien an der Nordsee Urlaub machen wollen.

Den Anbieter Schultz Feriehuse gibt es schon seit mehr als 20 Jahren an der Westküste.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/optimisme-i-sommerhusbranchen-/20140314/artikler/703159983/2012

 

 

 

 

 

Einbruch in Sommerhaus

Bei einem Einbruch in ein Ferienhaus im Toldboldvej in Blåvand wurde die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen.

So gelangten die Täter in das unbewohnte Haus.

Entwendet wurden zwei Designerlampen von PH.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/blaavand-ph-lamper-stjaalet-/20140314/artikler/703159945/2012

 

 

 

 

 Neuer Besitzer von Nybolig in Blåvand

Das Immobilienbüro Nybolig in Blåvand hat einen neuen Besitzer. Seit dem 01.März führt Stine Lyngbo Ries das Immobilienbüro.

Stine Lyngbo Ries ist eine erfahrene und ehrgeizige Immobilienberaterin.

Sie möchte gerne auf ehrliche und freundliche Art Ferienhäuser in Blåvand vermitteln.

Das Büro führt sie zusammen mit ihrem Cousin Laurids Lyngbo sowie dem Verkaufskoordinator Anne Petersen.

Die 35jährige Stine Lyngbo Ries kommt aus Oksbøl und kennt sich daher sehr gut in der Umgebung aus.

Wir wünschen alles Gute und viel Erfolg!

Quelle:http://ugeavisen.dk/varde/ny-magler-i-blavand-er-mere-end-klar?img=0

 

 

 

 

Archiv April 2014

 

 

 Einbruch in 2 Sommerhäusern

Im Peter Malers Vej haben noch zwei Einbrüche in Sommerhäuser stattgefunden.

In einem Haus wurden Designermöbel ( Piet Hein Tisch samt 10 Piet Hein Stühlen ) sowie eine Arne Jacobsen Tischlampe entwendet.

Im zweiten Haus wurde ein Flachbildfernseher entwendet.

Wie meistens, waren keine Urlaubsgäste in den Häusern.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/designermoebler-stjaalet-/Politi/20140425/artikler/704269903/2073

 

 

 

 

Diebstahl aus Ferienhaus

Über die Osterfeiertage wurden aus einem Ferienhaus in der Straße Peter Malersvej in Blåvand insgesamt 6 Designerstühle der Marke Arne Jacobsen entwendet.

Nähere Informationen dazu sind nicht bekannt.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/designerstole-stjaalet-i-blaavand-/Politi/20140424/artikler/704259866/2073

 

 

 

 

 

Schuhgeschäft feiert 30jähriges Jubiläum

Das Ehepaar Jørn und Birgit Nisgaard feiern in diesen Tagen ihr 30jähriges Geschäftsjubiläum in Blåvand.

Damals waren sie zuerst in Nr. Nebel und Varde bei einem Schugeschäft angestellt.

Sie entschlossen sich dann aber sich in Blåvand selbstständig zu machen.

Mit Erfolg, wie man in den letzten Jahren gesehen hat.

Das Ehepaar betont, dass der Erfolg ohne seine Mitarbeiter nicht möglich gewesen währe.

In den Anfangsjahren war das Geschäft noch im November und Dezember geschlossen. Aber jetzt ist der Laden jeden Tag geöffnet.

Heute gehört das Geschäft der Kette Zjoos an und hat ein 750m2 großes Gebäude mit 400 m2 Verkaufsfläche.

Das Foto zeigt die Mitarbeiter des Geschäftes.

Wir gratulieren herzlich und wünschen für die Zukunft alles Gute!

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/30-aar-i-blaavand-/Lokale-nyheder/20140417/artikler/704179965/2071

 

 

 

 

Saisonstart im Blåvand Zoo

Die neue Saison startet im Blåvand Zoo.Der Himmel ist blau und der Geruch von frisch geschnittenem Gras bezeugen, dass der Sommer kommt. Die Flaggen im Zoo werden wieder hochgezogen.

Der Blåvand Zoo hat jedes Jahr ca. 60.000 Besucher.

Dieses Jahr wurden neue Toiletten installiert und der Kiosk wurde ausgebaut.

Auch ein See soll im Zoo angelegt werden.

Im Zoo kann ein rotes Riesenkänguru bestaunt werden. Diese Känguruart gibt es nur einmal in ganz Dänemark zu besichtigen, im Blåvand Zoo.

Und noch schöner, es hat Nachwuchs bekommen.

Es gibt sehr viel zu bestaunen im Zoo. Ein Besuch im Zoo ist ein Pflichtbesuch im Urlaub.

Quelle: http://varde.lokalavisen.dk/australske-dyreunger-og-forbedringer-i-blaavand-zoo-/Lokale-nyheder/20140414/artikler/704119501/2071

 

 

 

 

Zwei neue Ferienhäuser

Am Tane Hedevej entstehen zwei neue Ferienhäuser. Niels-Arne Jessen, Inhaber von Blåvand Tømrer, baut gerade an den zwei neuen Sommerhäusern.

Die beiden Häuser entstehen nur wenige hundert Meter von seinem Zimmerreibetrieb entfernt.

Blåvand Tømrer ist ein lokales Unternehmen, welches auch kleinere Arbeiten übernimmt.

Das Foto zeigt Niels-Arne Jessen vor einem der beiden neuen Sommerhäuser.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1718700:Varde--Niels-Arne-har-gjort-hele-Blaavands-forvandling-med

 

 

 

Archiv Mai 2014

 

 

 Hohe Kaution für Jugendgruppen

In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Problemen mit deutschen Jugendgruppen, die ihre Abifeier in Blåvand verbrachten.

Starke Verwüstungen und Beschädigungen an den Ferienhäusern waren die Folge.

Nun haben sich alle Ferienhausanbieter in Blåvand zusammengeschlossen. Um solche Probleme zu vermeiden, wird bei Jugendgruppen pro Person einen Kaution von 500,-Euro für das Ferienhaus fällig.

Die hohe Kaution soll Jugendliche abschrecken.

Weiterhin werden die Eigentümer der Ferienhäuser befragt, ob sie überhaupt ihre Häuser an Jugendgruppen vermieten wollen.

Quelle:http://www.tvsyd.dk/artikel/243419:Blaavand-lukker-tyske-gymnasieelever-ude

 

 

 

Archiv Juni 2014

 

 

Åben Hede war toller Erfolg

Die Åben Hede Veranstaltung am gestrigen Sonntag, 29.06.2014 war ein toller Erfolg.

Ca. 10000 Besucher waren in der Kallesmærsk Hede unterwegs und bestaunten die Fahrzeuge der dänischen Armee und die tollen Vorführungen.

Die Bilder zeigen ein paar Eindrücke......

Quelle:http://ugeavisen.dk/artikel/69124:Varde--Over-10-000-besoegende-til--AAben-Hede

 

 

 

 

Sonnenuntergang auf Blåvand Fyr

Die örtliche Touristeninformation in Varde hat sich etwas ganz besonderes einfallen lassen. An jedem Dienstag Abend im Juli kann man eine Fahrradtour buchen. Die Tour endet auf dem Leuchtturm von Blåvand, wo man den Sonnenuntergang genießen kann.

Die Tour ist auf 30 Personen begrenzt.

Also schnell zuschlagen.

Tickets gibt es beim örtlichen Touristenbüro am Leuchtturm von Blåvand.

Wir wünschen Euch viel Spaß bei dieser tollen Atraktion!

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/eksklusiv-solnedgangs-cykeltur-/Lokale-nyheder/20140628/artikler/706248773/2071

 

 

 

 

 Åben Hede

Am kommenden Sonntag, 29.06.2014 ist wieder der Tag der offenen Heide.

Die dänische Armee macht an diesem Sonntag viele Vorführungen.

Es können Fahrzeuge, Panzer und Gerätschaften besichtigt werden.

Fotoaufnahmen sind erlaubt.

Es gibt Würste und Getränke zu kaufen.

Zu der Veranstaltung gelangt man über den Kallesmærskvej. Parkplätze werden ausgeschildert.

Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/“aaben-hede”-paa-heden-/Lokale-nyheder/20140624/artikler/706248943/2071

 

 

 

 

 St. Hans Aften am Hvidbjerg Strand

Am kommenden Montag, 23.06.2014 ist es wieder soweit. Am Hvidbjerg Strand wird wieder St. Hans Aften gefeiert.

Gegen 20.00 Uhr wird eine Strohhexe am Strand symbolisch auf einem großen Feuer verbrannt.

Das ganze wird mit Musik und Getränken gefeiert.

Der Bürgermeister von Blåvand, Erik Buhl ( siehe Foto ), läd alle Gäste zu der Feier am Strand ein.

Viel Spaß.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/sct.-hans-fest-paa-hvidbjerg-strand-/20140617/artikler/706178866/2012

 

 

 

 Gefährliche Bunker entfernt

Es ist fast vollbracht. Insgesamt 120 gefährliche Bunker wurden entlang der Westküste in den vergangenen Monaten abgerissen.

Dieses war nötig, um schwere Verletzungen bei den Badegästen auszuschließen.

Immer wieder verletzten sich Strandbesucher an den scharfen Eisenstangen der Bunker.

Insgesamt gibt es 600 registrierte Bunken aus dem Zweiten Weltkrieg entlanf der Westklüste. Nun wurden 120 der gefährlichsten entfernt.

Die Kosten der Entfernung belaufen sich auf ca. 12 Mio. DKK.

Rechtzeitig zur Badesaison sind die Strände sicherer geworden.

Quelle:http://ugeavisen.dk/artikel/68612:Varde--Varde--De-farligste-bunkere-er-snart-fortid

 

 

 

 Einbruch in Sommerhaus

Die Polizei in Varde teilt mit, dass es in der letzten Woche ( 23.KW ) einen Einbruch in ein Ferienhaus in Blåvand gegeben hat.

Das Ferienhaus befindet sich in der Straße Pouls Bjerge.

Nähere Umstände wurden nicht mitgeteilt.

 

 

 Auto Kennzeichen gestohlen

Wie die Polizei in Varde mitteilt, wurden am heutigen Tage ( 09.06.2014 ) von einem Pkw, der auf einem Parkplatz am Fyrvej abgestellt war, die Kennzeichen entwendet.

Es handelte sich um deutsche Kennzeichen.

 

 

 

 Blaue Flagge

Wie auch im letzten Jahr wurden wieder in der Varde Kommuine die " Blaue Flagge " vergeben.

Diese Flagge gibt es für Strände, die besondere Kriterien erfüllen.

Die Strände müssen sauber sein und es muss eine öffentliche Toilette in der Nähe vorhanden sein.

Am Blåvand Strand und Hvidbjerg Strand weht ab sofort wieder die blaue Flagge.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/se-billederne-blaat-flag-ved-henne-moelle-aa-/Lokale-nyheder/20140604/artikler/706038781/2071

 

 

Archiv Juli 2014

 

 

 

Cecil Shop bei Sandy C eröffnet

Am gestrigen Freitag gab es eine Neueröffnung bei Sandy C. In dem Laden wurde ein neuer Cecil Shop intergriert.

Die Marke Cecil ist ein deutsches Label und steht für lockere, sportliche Mode.

Jeden Monat gibt es neue Stücke aus der Kollektion.

Wir wünschen viel Erfolg für das neue Geschäft!

Das Foto zeigt die Inhaberin von Sandy C Sandy Baun Christensen.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/sandy-c-har-aabnet-en-cecil-shop-/Lokale-nyheder/20140716/artikler/707159032/2071

 

 

 

 

Brandstiftung an der Skaterbahn

Drei Jugendliche haben am Mittwoch Nachmittag ( 16.07.2014 ) versucht die Skateranlage am Hvidbjerg Strandvej anzuzünden.

Sie benutzten dabei vermutlich Benzin aus ihren mitgeführten Mofas.

Ein Zeuge beobachtete die drei Jugendlichen.

Der Zeuge sprach die Jugendlichen an, worauf sie mit ihren Mofas flüchteten.

An einer Skaterbahn entstand Sachschaden.

Quelle:http://www.tvsyd.dk/artikel/249566:Tre-teenage-drenge-legede-med-ild-ved-skaterbane

 

 

Archiv August 2014

 

 

 Kunstwerk durch Graffiti zerstört

Ein französisches Kunstwerk, welches sich ca. 200m vom Blåvand Leuchtturm befindet wurde durch unbekannte mit Graffiti zerstört.

Das Kunstwerk hieß " Der Affe als Künstler ".

Näheres hierzu ist nicht bekannt.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/haervaerk-ved-blaavand-fyr-/Politi/20140829/artikler/708309909/2073

 

 

 

 

 

 Kommune Varde unterstützt den Stegbau

Gute Nachrichten für den geplanten Badesteg am Hvidbjerg Strand.

Die Kommune Varde gibt finanzielle Unterstützung für den Bau des Steges.

Der Steg soll 100 Meter in die Nordsee ragen.

Die Unterstützung für den Bau wurde am vergangenen Dienstag ( 26.08.2014 ) von der Kommune Varde beschlossen.

Vielleicht können die Touristen schon im kommenden Jahr den Steg begutachten.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1819157:Varde--Kommunen-bygger-Blaavands-badebro

 

 

Archiv September 2014

 

 

 

 Einbruch in Ferienhaus

Im laufe der letzten Woche wurde in ein Ferienhaus in der Straße Bjergvej in Blåvand eingebrochen.

Die bislang unbekannten Täter entwendete sechs hochwertige Stühle sowie eine Designerlampe.

Gäste befanden sich nicht im Ferienhaus.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1841369:112-noter--Tyven-stal-designermOebler

 

 

 

 Zauneidechsen werden umgesiedelt

Für den bevorstehenden Bau des neuen Tirpitz Museum gab es von der Naturschutzbehörde eine Auflage.

Die seltene Zauneidechse muss umgesiedelt werden.

Deshalb werden zur Zeit die hinter dem geplanten Museum befindlichen Zauneidechsen von Amphibienspezialisten eingefangen und anschließend umgesiedelt.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1840119:Varde--Markfirbenet-holder-sig-i-skjul-for-prestigebyggeri-til-millioner

 

 

 

 

81jährige in Blåvand bestohlen

Am Dienstag, 23.09.2014 wurde eine 81jährige Dänin in Blåvand bestohlen.

Die Dame wurde von einem Pärchen auf der Straße angesprochen, ob sie ihnen den Weg in das nächste Krankenhaus aufschreiben könnte.

Danach verschwand das Pärchen.

Kurz darauf bemerkte die Dame den Diebstahl ihrer Dankort.

Die Polizei wurde informiert. Es wurde festgestellt, dass kurz nach dem Diebstahl 10000 DKK vom Konto der Dame aus einem Geldautomaten in Blåvand abgehoben wurden

Quelle:.http://www.jv.dk/artikel/1838578:Varde--Tricktyve-haevede-10-000-kroner-paa-81-aarig-dames-Dankort

 

 

 

Große Suchaktion nach 3jährigen Kind

Heute gab es in Blåvand eine große Suchaktion. Am heutigen Morgen meldete eine deutsche Urlauberfamilie auf dem Hvidbjerg Campingplatz ihre 3jährige Tochter als vermißt.

Es wurde seitens der Polizei und der Feuerwehr eine große Suchaktion mit Hubschrauber und Hunderstaffel gestartet, um das Mädchen zu finden.

Nach vier Stunden wurde das Mädchen südlich von Ho mit ihrem Kinderfahrrad gefunden. Das Kind war sehr aufgeregt.

Es wurde schließlich gesund und munter den Eltern übergeben.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1838152:Varde--Mor-og-datter-genforenet-efter-mareridt

 

 

 

 Konzert im Tirpitz Museum

Am Freitag, 05.09.2014, gab es im Rahmen des Wattenmeer Festivals ein Konzert in der Tirpitz Stellung.

Die Musikerin Maria Emig sang zusammen mit Randi Pontoppidan; begleitet wurden sie vom Schlagzeuger Casper Mikkelsen.

Sowohl die Musiker als auch die Gäste waren von der einzigartigen Kulisse begeistert.

Die Konmzertreihe hat den Namen " Die Musik in der Architektur der Natur ".

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1826085:Varde--Koncert--KanonbrOenden-var-en-del-af-lyden

 

 

 

 

 

 

Wattenmeer Festival

Zur Zeit findet in mehreren Orten an der Westküste das Wattenmeer Festival statt. Noch bis zum 07.09.2014 können verschiedene Projekte bestaunt werden.

In Blåvand können am Strand beim Leuchtturm mehrere Kunstwerke bestaunt werden.

Bei der Eräffnungsfeier in Blåvand waren mehrere Gäste geladen. Für das leibliche Wohl sorgten Claus und Jenny von  Hr. Skov.

Die offizielle Veranstaltung endet zwar am 07.09.2014 , jedoch können die Kunstwerke noch bis zum 04.10.2014 bewundert werden.

Quelle: http://varde.lokalavisen.dk/se-billederne-vadehavsfestivalen-blev-aabnet-i-blaavand-/Kultur/20140904/artikler/709059923/2070

 

 

 

 Super Best und Eurospar fusionieren

Die beiden Einkaufsketten Super Best und Eurospar werden vorausichtlich im nächsten Jahr fusionieren.

Geplant ist eine moderne Supermarktkette mit dem Namen MENY.

Die Fusion betrifft aber nicht alle Märkte, da die Betreiber selber entscheiden können, ob sie am neuen Konzept teilnehmen möchten.

Brian Ørnskov, Inhaber von Super Best in Blåvand, wird sich bis zum 01.November entscheiden, ob er auch an der neuen Umsetzung teilnimmt.

Das Foto zeigt den Inhaber vom Super Best in Blåvand Brian Ørnskov.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/brian-oernskov-”vi-traeffer-en-beslutning-til-november-/Lokale-nyheder/20140905/artikler/709069919/2071

 

 

 

 Kunstwerke am Strand

Dänische Kunststudenten sind gerade dabei am Strand beim Blåvand Leuchtturm diverse Kunstwerke zu erstellen.

Es wird hauptsächlich mit Bambus gearbeitet.

Die Kunstwerke können am Donnerstag ( 04.08.2014 ) kostenlos betrachtet werden.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1821885:Varde--Kunst-i-vandkanten

 

 

Archiv Oktober 2014

 

 

 

 

Einbruch in Ferienhaus

Heute Nacht ( 23.10 / 24.10 ) gab es einen Einbruch in ein Ferienhaus in der Straße Kollemarken in Blåvand.

Unbekannte Täter haben die Terassentür des Hauses aufgebrochen.

Aus dem Ferienhaus wurde eine Lampe sowie insgesamt 6 Stühle entwendet.

Gäste befanden sich zur Tatzeit nicht im Haus.

Quelle:http://varde.lokalavisen.dk/blaavand-indbrud-i-fritidshus-/Politi/20141024/artikler/710259963/2073

 

 

 Gute Saison für den Spar Markt

Spar Markt Inhaber Brian Thomsen ist mit der Saison 2014 sehr zufrieden.

Die Sommersaison brachte sehr viele Touristen aus Deutschland, Dänemark, Norwegen und Schweden nach Blåvand.

DIes machte sich im Umsatz des Marktes bemerkbar.

Nach Sommerferien, Osterferien und Pfingsten ist die 42.Kalenderwoche ebenfalls sehr beliebt in Blåvand.

Zur Zeit sind viele Ferienhäuser vermietet erklärt Brian Thomsen.

Das Foto zeigt Brian Thomsen vor dem örtlichen Spar Markt.

Quelle. http://www.jv.dk/artikel/1854162:Varde--2014-blev-perfekt-for-handlen-i-Blaavand

 

 

 

 

 Vögel bekommen Ringe

Zur Zeit ist wieder einiges los bei der Vogelstation ion Blåvand. Der 46jährige Henrik Knudsen unterstützt die Vogelstation bei der jährlichen Beringung der Vögel. Henrik Knudsen macht dies unentgeldlich.

Das Zählen von Tieren ist sein Hobby.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1852871:Varde--Fugletaeller-og-ringmaerker

 

 

 

 Angeblicher Minenfund am Strand von Blåvand

Am gestrigen Donnerstag, 09.10.2014 gegen 14:25 Uhr meldeten sich Strandbesucher bei der Polizei.

Die Strandgänger haben einen metallischen Körper in den Dünen von Blåvand gefunden. Sie gingen davon aus, dass es sich dabei um eine gefährliche Mine handeln könnte.

Die alarmierte Polizei gab schließlich Entwarnung.

Bei dem Gegenstand handelte es sich lediglich um einen rostigen Blecheimer.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1851435:Varde--Rusten-spand-mistaenkt-for-at-vaere-mine-fra-Anden-Verdenskrig

 

 

Archiv November 2014 

 

 

 Parkhaus in den Dünen ?

Nach der Genehmigung des Hotelbaus am Hvidbjerg Strand gab es nun weitere bauliche Überlegungen.

Die Varde Kommune versucht gerade eine Genehmigung für den Bau eines Parkhauses am Hvidbjerg Strand zu bekommen.

Das Parkhaus soll direkt in den Dünen entstehen.

Es soll damit eine attraktive Strandpromenade am Hvidbjerg Strand entstehen.

Das Parkhaus soll von der straße nicht als solches erkennbar sein. Man soll von der straße nur eine Düne sehen können.

Das Foto zeigt einen ersten Entwurf.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1881492:Varde--Parkeringshus-i-klit-skal-lokke-turister-til

 

 

 

 

 

 Einbruch in Ferienhaus

Gestern ( 15.11.2014 ) kam es in der Zeit zwischen 16:45 Uhr und 21:25 Uhr zu einem Einbruch in ein Sommerhaus im Per Knoldsvej.

Unbekannte Täter hebelten eine Terassentür auf und gelangten so in das Ferienhaus.

Die Täter entwendeten mehrere Lampen sowie zwei Stühle.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1879411:112-noter--Dyre-lamper-og-stole-stjaalet-fra-sommerhus-i-Blaavand

 

 

 

 Große Spende für das neue Tirpitz Museum

Für den geplanten Neubau des Tirpitz Museums gab es von der Augustinus Stiftung eine Spende von 10 Millionen Kronen.

Schon im nächsten Monat soll es losgehen und der erste Spatenstich getätigt werden.

Wenn alles nach Plan läuft, ist die Eröffnung des Museums für den Herbst 2016 geplant.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1871851:Varde--Ti-mio--kr--til-Tirpitz

 

 

 

 

Grünes Licht für Strandhotel

Der Stadtrat hat es gestern ( 04.11.2014 ) beschlossen. Nun kann mit den Planungen für den Bau eines Strandhotels am Hvidbjerg Strand begonnen werden.

Weiterhin wurde die Erschließung eines neuen Ferienhausgebietes im Bereich des ehemaligen TDC-Geländes beschlossen.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1870003:Varde--To-projekter-er-paa-vej-i-Blaavand

 

 

 

 

Versuchter Einbruch in Ferienhaus

Am Freitag, 31.10.2014 zwischen 16:30 Uhr und 17:30 Uhr haben unbekannte Täter versucht die Terassentür von einem Ferienhaus in der Straße Ved Skoven in Blåvand aufzuhebeln.

Es wurde nichts entwendet.

Quelle: http://www.jv.dk/artikel/1867839:112-noter--Indbrud-lykkedes-ikke

 

 

Archiv Dezember 2014 

 

 

 

Touristbüro in Blåvand eröffnet

Jetzt ging alles sehr schnell. Am Montag, 15.12.2014, eröffnete das neue Touristbüro in der ehemaligen Shell Tankstelle am Blåvandvej.

Als Ansprechpartner für die Touristen steht Anne Römer als Mitarbeiterin des Büros bereit.

Wir wünschen alles Gute für die Zukunft.

Das Foto zeigt von links Anne Römer, den Tourismuschef Colin Seymor sowie Lone Rølle von dem Tourismusverband Varde.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1901282:Varde--Nu-er-turistkontoret-ude-i-virkeligheden

 

 

 Parkhaus in den Dünen ist Geschichte

Die Planungen für ein Parkhaus in den Dünen am Hvidbjerg Strand haben sich erledigt.

Nach langen Überlegungen ist die Kommune Varde davon überzeugt, dass sich ein solches Projekt nicht finanzieren läßt.

Die weiteren Planungen wurden daraufhin eingestellt.

PS: Auch wir sind der Meinung, dass ein Parkhaus nicht an den Strand von Blåvand gehört!

Auch bezüglich der angedachten Parkgebühren am Hvidbjerg Strand wird zur Zeit heftig diskutiert. Es siehr ganz danach aus, dass auch diese Maßnahme vermutlich nicht realisiert wird.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1897013:Varde--P-hus-i-klitterne-vaelter

 

 

 Wieder Einbruch in Sommerhaus

Am vergangenen Sonntag ( 07.12.2014 ) kam es zwischen 08:00 UHr und 17:45 Uhr zu einem Einbruch in ein Ferienhaus in der Straße Bytoften in Blåvand.

Wie die Polizei mitteilt wurde Schmuck und Parfum entwendet.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1895813:Lister--Indbrud-i-sommerhus

 

 

 

 

 Unfall auf Blåvandvej

Heute morgen gegen 10:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Oksbøl und Blåvand.

Ein 68´jähriger Fahrzeugführer kam aus bislang unbekannten Gründen mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben.

Der Pkw-Fahrer wurde mit Verletzungen aus dem Pkw geborgen.

Die Strecke blieb für ca. 1 Stunde gesperrt.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1891614:Varde--Se-billederne--Bil-rOeg-i-dyb-grOeft

 

 

 

 Parkgebühren am Hvidbjerg Strand?

Der Küstenschutz der Varde Kommune plant im kommenden Jahr Parkgebühren für den großen Parkplatz am Hvidbjerg Strand zu erheben.

Die Gebühren sollen für den Küstenschutz sowie der Erhaltung der Toilettenanlage und des Spielplatzes dienen.

Die Gebühren haben heftige Diskussionen ausgelöst.

Der Tourismuschef der Kommune Varde ist strikt gegen die Parkgebühren. Die Touristen sollen auch weiterhin kostenlos die Strände ohne Gebühren genießen können.

Auch an anderen Orten in Dänemark wird über die Einführung von Parkgebühren an den Stränden debattiert.

Wir warten ab.............

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1891470:Varde--Strande-i-BOersmose-og-Blaavand-faar-betalingsparkering

 

 

 Einbruch in Ferienhaus

Am vergangenen Sonntag ( 30.11.2014 ) kam es zu einem Einbruch in ein Ferienhaus im Møllehusvej in Blåvand.

Eine Terrassentür wurde von unbekannten Tätern aufgebrochen.

Es wurde ein Flachbildfernseher sowie eine Playstation entwendet.

Quelle: http://www.jv.dk/artikel/1890110:112-noter--Fjernsyn-og-PlayStation-er-stjaalet

 

 

Touristeninformation öffnet in der Hauptsaison

Der Tourismusverband in Varde hat kürzlich entschieden, dass in der ehemaligen Shell Tankstelle am Blåvandvej eine Touristeninformation entstehen soll.

Das Touristenbüro soll bereits am 15.12.2014 öffnen.

Hier wird es möglich sein, Flyer zu erhalten und Informationen über den Ort zu bekommen.

In der Hauptsaison soll das Büro personell verstärkt werden.

Lassen wir uns überraschen.

Quelle:http://www.jv.dk/artikel/1888375:Varde--Turistkontor-skal-kun-have-aabent-i-to-maaneder

 

 

 

 

 

 

 

In der Blåvand Bageri im Tane Hedevej gibt es alles für den Start in den Tag.

 


Sport für alle - Sportspark Blåvandshuk 

 - täglich von 5.00 - 23.00 Uhr geöffnet